Mofafahrer prallt auf Reh

|

Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer hat am Montagmorgen gegen 6.40 Uhr auf der Bundesstraße 32 von Burladingen kommend in Richtung Hechingen ein Reh erwischt. Das Tier wollte wohl die Fahrbahn überqueren. Der 17-Jährige konnte mit seiner Kawasaki nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Wild. Beim Sturz auf die Fahrbahn wurde der 17-Jährige leicht verletzt. Das Tier erlag seinen Verletzungen. Die Kawasaki war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen