Bisinger Autofahrer kracht Hechinger ins Heck

|

Ein Leichtverletzter und rund 20 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Auffahr­unfalls, der sich in der Nacht zum Sonntag um 2.40 Uhr auf der B 27 ereignet hat.

Ein 19-Jähriger aus Bisingen fuhr mit seinem Daimler die Ofterdinger Steige in Fahrtrichtung Tübingen. Dort fuhr er mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Dacia eines 57-Jährigen aus Hechingen auf, so dass dieser zunächst nach rechts in den ansteigenden Hang des Straßengrabens geschleudert wurde. Von dort schleuderte er nun ohne linkes Hinterrad quer über die Fahrbahn, wo er erneut, dieses Mal nach links, von der Fahrbahn abkam und im angrenzenden Straßengraben liegen blieb. Er kam mit einem Rettungswagen leicht verletzt in eine Klinik.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Alkohol stand. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen