Betonpflaster am Feuerwehrhaus beschädigt

|

Bislang unbekannte Täter haben im Zeitraum von Anfang Dezember bis vergangenen Mittwoch am Feuerwehrmagazin im Floriansweg in Bisingen ihr Unwesen getrieben.

Hinter dem Gerätehaus rissen sie zirka einen Quadratmeter Betonpflaster heraus und warfen die Steine einen Abhang hinunter, teilte die Polizei mit. An gleicher Stelle entfachten sie ein Lagerfeuer, wodurch weitere Pflastersteine beschädigt wurden.

Die Polizei schätzt den Schaden auf zirka 500 Euro. Der Polizeiposten Bisingen ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und sucht nach Zeugen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Verbindung zu bringen sind, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07476/9 43 30 zu melden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Lebenslang für den Beifahrer, neun Jahre für den Fahrer

Im Hechinger Mordprozess wurden am Mittwochvormittag die Urteile gesprochen. Der Beifahrer im Tatfahrzeug bekommt lebenslang, der Fahrer neun Jahre Jugendstrafe. weiter lesen