Motorradfahrer bei St. Johann tödlich verunglückt

|

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag gegen 20.10 Uhr auf der Kreisstraße 6711 kurz nach Ohnastetten gekommen. Dabei wurde ein 46-jähriger Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er noch in der Nacht in der Klinik seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Ein 75 Jahre alter BMW-Lenker hatte an der unübersichtlichen Einmündung der Straße aus Richtung Göllesberg/Stahleckerhof in die K 6711 die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtetet. Der 46-jährige Motorradfahrer, der mit seiner Kawasaki 800 in Richtung Holzelfingen unterwegs war, hatte das einfahrende Auto bemerkt und so stark abgebremst, dass er nach vorne über seine Maschine abgeworfen und gegen den Schweller und die Fahrertüre des BMW geschleudert wurde. Die K 6711 musste bis kurz vor 23 Uhr voll gesperrt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen