30.000 Euro Schaden nach Unfall an B 27-Abfahrt

|

An der B 27-Abfahrt Bisingen-Süd hat es am Donnerstagnachmittag heftig gekracht. Ein Auto  und ein Transporter stießen zusammen. Das Ergebnis war ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 30.000 Euro.

Eine 55 Jahre alte Autofahrerin kam mit ihrem Audi aus Richtung Tübingen, an der Ausfahrt Bisingen-Süd fuhr sie von der Bundesstraße ab. Am Ende der Ausfahrt wollte sie dann nach links in Richtung Steinhofen abbiegen.

Dabei übersah sie einen aus Richtung Steinhofen kommenden Renault Master. Alles Bremsen half nichts mehr, die beiden Fahrzeuge krachten aufeinander und wurden stark beschädigt. Nach Angaben der Polizei war es reines Glück, dass bei dem Zusammenstoß niemand verletzt wurde.

Weil beide Fahrzeuge nicht mehr verkehrssicher waren, mussten Abschlepper deren Abtransport übernehmen. An dem Audi entstand mit zirka 20.000 Euro der höhere Sachschaden. Etwa 10.000 Euro werden die Reparaturen an dem Transporter kosten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Mordprozess: Angst vor der Vendetta

Im Prozess um den Hechinger „Mord im Mafia-Stil“ soll am Mittwoch, 18. Oktober, das Urteil gesprochen werden. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich. weiter lesen