27-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

|

Bei einem Arbeitsunfall ist am Dienstagmittag auf einer Baustelle in Mössingen ein 27-Jähriger schwer verletzt worden. Der Arbeiter wollte mit einem Kleinkran einen etwa 200 Kilogramm schweren Stein auf ein Mauerwerk aufsetzen. Dabei stand er nicht vor, sondern hinter dem Stein und wurde durch Schwenkbewegungen des Krans gegen das Mauerwerk gedrückt. Der Arbeiter kam mit Verdacht auf innere Verletzungen im Brust- und Rippenbereich in die Klinik. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlächter tötet Mutterschaf auf Weide

Die Polizei sucht nach einem Tatverdächtigen, der auf einer Weide an der B 463 ein Mutterschaf getötet und anschließend gestohlen hat. weiter lesen