Zwei Schicksale im Zweiten Weltkrieg

|
Marina Haas aus Bisingen empfiehlt einen Roman von Anthony Doerr.  Foto: 

Anthony Doerrs Roman "Alles Licht, das wir nicht sehen", der mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet wurde, erzählt die Geschichte zweier junger Menschen im letzten Stadium des Zweiten Weltkrieges. Da ist die mit sechs Jahren erblindete Marie Laure aus Paris, die 1944 mit ihrem Vater nach Saint Malo fliehen muss, und Werner Hauser, ein Waisenjunge aus dem Ruhrgebiet, der auf eine Eliteschule der Nazis kommt und mit einer Spezialeinheit Widerstandskämpfer aufzuspüren versucht. Jeder der beiden Protagonisten ist in ein Leben gezwungen, das von Verzweiflung, Hoffnung, Furcht, Vertrauen und auch Freundschaft geprägt ist.

In Momentaufnahmen wechselt Doerr zwischen Marie in Frankreich und Werner in Deutschland, deren Weg sich nur einmal kreuzt. Mit seinem Blick auf Kleinigkeiten und seiner Sprachkunst zeigt der Autor auf berührende Weise, wie der Krieg das Schicksal der beiden jungen Menschen beeinträchtigt, die in einem anderen Leben eine Zukunft gehabt hätten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wohnhaus in Dotternhausen brennt: Familie unverletzt

In Dotternhausen hat in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner – eine vierköpfige Familie – konnten sich unverletzt retten. weiter lesen