WOHIN AN OSTERN?: Zu Mozart oder Metal

|

Das Programmangebot an Ostern im Hohenzollerischen ist wieder ganz traditionell; nämlich nicht überbordend, weil diese Tage den Kirchen gehören. Schließlich sollen die Leute nicht nur an Weihnachten die Gotteshäuser füllen. Mindestens zwei Schmuckstücke sind in den Hechinger Gottesdiensten enthalten, beide am Ostersonntagmorgen. In der Stiftskirche wird im Hochamt Mozarts Spaur-Messe gegeben mit Stiftschor, Kammerorchester und Solisten. Eine Adresse weiter, bei der Johanneskirche, ertönt erstmals die neue Glocke, zehn Minuten lang sogar solo. Das hört man sich, so empfiehlt die Gemeinde, am besten im Freien an.

Damit wäre dieser Teil des österlichen Programmangebots gewürdigt. Es gibt noch mehr, für das es sich lohnt, die Feiertagsruhe zu unterbrechen. Da wäre das Römische Freilichtmuseum Stein, das in die neue Saison gestartet ist und heute in der HZ ausführlichst gewürdigt wird. Ebenfalls empfehlenswert ist der besondere Stadtspaziergang in Haigerloch am Ostermontag. Elisa Schroth stellt Bräuche der Jahreszeit vor und beantwortet interessante Fragen.

Der Oster-Tipp überhaupt jedoch ist das Kontrastprogramm: Die Zollernalb-Hardrocker von Rebellious Spirit treten heute Abend im Balinger Sonnekeller auf. Allerdings vergleichsweise österlich gesittet, nämlich unplugged. Die Metal-Branche beherrscht bekanntlich auch das. Aber hinterher freut man sich umso mehr aufs Elektrogitarrengewitter.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das „Leuchtturmprojekt“ Ärztehaus ist jetzt offiziell auf dem Weg

Bei der Grundsteinlegung mit über 200 Gästen herrschte Freude und Befriedigung darüber, dass das Projekt nun auf den Weg gebracht ist. Eine Zeitkapsel soll das große Ereignis festhalten. weiter lesen