Wer malt das schönste Titelbild?

|

Die Jugendpflege Mössingen lädt alle Mössinger, Ofterdinger und Bodelshausener Kinder zum Malwettbewerb mit dem Thema "Meine Sommerferien" ein. Dabei gibt es nur Gewinner. Prämiert werden gleich drei 1. Plätze.

Getrennt nach den Altersklassen fünf bis acht Jahren, neun bis 13 Jahren sowie die plakativste Darstellung (die schließlich zum Titelbild wird) können alle Kinder aus Mössingen, Ofterdingen und Bodelshausen ihre Künste (bitte auf A4-Querformat) zu Papier bringen.

Die Jugendpflege freut sich jetzt schon auf tollen Bilder, die bis spätestens 8. April in der Jugendpflege Mössingen, Ofterdingerstraße 4, einwerfen oder abgegeben werden können.

Das Sommerferienprogramm selbst läuft vom 30. Juli bis 13. September.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Mordprozess: Angst vor der Vendetta

Im Prozess um den Hechinger „Mord im Mafia-Stil“ soll am Mittwoch, 18. Oktober, das Urteil gesprochen werden. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich. weiter lesen