Weiter mit Konstanzer

Eigentlich wollte Günther Konstanzer 2014 als CDU-Fraktionschef im Hechinger Gemeinderat aufhören. In der Hauptversammlung des Stadtverbandes wurde bekannt gegeben, dass er weitermacht.

|
Frisch gewählt: der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Hechingen um Hermann Schwendemann (3. v. r.). Foto: Leonie Maschke

Die Freude über die gewonnene Bundestagswahl hält sich im CDU-Stadtverband Hechingen. Gleichwohl richteten die Mitglieder in ihrer Hauptversammlung am Freitag den Blick in die Zukunft. Für die anstehenden Wahlen auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene geben sie sich kämpferisch.

Kreisvorsitzender Roland Tralmer dankte allen, die sich in der Partei durch die Ausübung eines Amtes aktiv betätigen. Nur dadurch sei ein guter Wahlkampf, wie man ihn in den vergangenen Monaten erlebt habe, möglich. Das Wahlergebnis der Bundestagswahl habe deutlich gemacht, dass die Zeit der großen Volkparteien noch nicht vorbei sei. "Wir dürfen deshalb jedoch nicht überheblich werden. Das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Partei muss aufrecht erhalten bleiben", sagte er. Es lägen spannende Zeiten vor der CDU, da im nächsten Jahr die Europa- und die Kommunalwahlen anstehen. Mit Blick darauf müsse die Partei auch für Jüngere und Frauen noch attraktiver werden.

Stadtverbandschef Hermann Schwendemann ging auf die verschiedenen Projekte ein, die die Partei in den vergangenen Monaten beschäftigt hatten. So das Projekt "Kleinstadtleben" in Hechingen, das durch die CDU maßgebliche Fortschritte gemacht habe, und die Standortfindung für Pumpspeicherkraftwerke. Schwendemann zeigte sich erfreut über das äußerst gute Verhältnis der Hechinger Christdemokraten zu Bürgermeisterin Dorothea Bachmann, die - wie berichtet - bei der Kreistagswahl für die CDU in den Ring steigt.

Der Vorsitzende der Jungen Union, Lucas Maute, dankte Schwendemann und dem ganzen Vorstand für das entgegengebrachte Vertrauen. Er gab einen kurzen Überblick über vergangene und anstehende Veranstaltungen, an denen die JU mitwirkte beziehungsweise mitwirken wird. Des Weiteren berichtete er von einenm leichten Anstieg der JU-Mitgliederzahl.

Nach dem Kassenbericht von Matthias Fecker zollten die Kassenprüfer Herbert Selig und Karl Wolf dem Schatzmeister dem Kassier ihre Anerkennung. Vorstand und Kasse wurden einstimmig entlastet.

In den Wahlen wurden Schwendemann sowie seine Stellvertreter Walter Beck und Bernd Ling mit großer Mehrheit in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Fecker hat nach wie vor das Amt des Schatzmeisters inne, Selig und Wolf kümmern sich um die Kassenprüfung. Alexander Dieringer behält das Amt des Internetbeauftragten, Melanie Beck wurde Schriftführerin. Ferner wurden neun Beisitzer gewählt.

Schwendemann verkündete, dass Günther Konstanzer, der nach dieser Legislaturperiode eigentlich von seinem Amt als CDU-Fraktionsvorsitzender im Hechinger Gemeinderat zurücktreten wollte, auf Wunsch des Ortsvorstandes und der Fraktion seine Arbeit fortsetzen wird. Konstanzer hat auch angekündigt, noch einmal als Ortsvorsteher von Bechtoldsweiler zur Verfügung zu stehen.

Die beiden Landtagsabgeordneten Karl-Wilhelm Röhm und Günther-Martin Pauli gratulierten dem neu gewählten Vorstand und zeigten sich erfreut über das Engagement der Jungen Union. Die gewonnene Bundestagswahl sei Anlass zur Freude. Röhm ging mit der grün-roten Landesregierung hart ins Gericht. Er schoss verbal insbesondere gegen die SPD im Landtag, die er in Sachen Bildungspolitik scharf kritisierte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat appelliert an Bachmann

Der Gemeinderat Hechingen hat langsam genug: Er schreibt ein weiteres Mal an Dorothea Bachmann, dass sich die Bürgermeisterin endlich erklärt. weiter lesen