Von Bisonherden und Geysiren

|

Auf eine Reise durch die US-Bundesstaaten Wyoming, South Dakota und Oregon nimmt der Hechinger Albverein seine Gäste mit an diesem Freitag, 13. März. Ab 20 Uhr zeigen Heidi und Werner Nirschl aus Bitz im Hohenzollernsaal des Neuen Schlosses (Sparkasse) einen Diavortrag in Überblendtechnik unter dem Titel "Von Bisonherden und Geysiren".

Stationen auf dieser Tour durch den Nordwesten der USA sind die grandiosen Gebirgslandschaften des Grand Tetons Nationalpark mit der Cowboystadt Jackson und der Yellowstone National Park mit seinen vielen heißen Quellen. Die Besucher erleben die Bisonherden in den Black Hills, den Custer State Park, das Nationaldenkmal Mount Rushmore, den Badlands National Park und vieles mehr. Die Reise beginnt und endet in Salt Lake City.

Zu diesem kostenlosen Vortrag sind alle Interessierten eingeladen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen