Vom Albazonas bis ins Highländle: Neue Postkarten des Schwäbische-Alb-Tourismusverbandes

Vom Albazonas bis ins Highländle: Die neuen Postkarten des Schwäbische-Alb-Tourismusverbandes stellen überraschende Bezüge her.

|

Mit drei verschiedenen Postkartenmotiven startete der Schwäbische Alb Tourismus im Juli seine City-Cards-Kampagne. Eines davon zeigt den schönsten Blick auf die Burg Hohenzollern – selbstredend den vom Zeller Horn. Dabei wird die Premium-Wanderregion Schwäbische Alb in den Vordergrund gestellt. Die beiden anderen Motive zeigen den Uracher Wasserfall als „Albazonas“ und das Eselsburger Tal bei Herbrechtingen auf der Ostalb als „Highländle“.

Die Motive mit passenden, kreativen Wortspielen ziehen unerwartete Vergleiche und stellen ungewohnte Parallelen her. Sie sollen auffallen, den Betrachter überraschen und zum Schmunzeln bringen.

Die Postkarten sollen zudem nicht nur das Interesse von potenziellen Gästen für die Schwäbische Alb wecken, sondern auch den Älblern selbst einen neuen Blick auf ihre schöne, vielfältige Heimat eröffnen und deutlich machen. Die Botschaft lautet: Die Schwäbische Alb muss sich hinter bekannten, internationalen Reisezielen nicht verstecken.

Im Rahmen der City-Cards-Kampagne lagen die Postkarten in den Städten Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen, Karlsruhe, Freiburg, Konstanz, Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen, Ulm, Neu-Ulm und Friedrichshafen über zahlreiche City-Cards-Verteilerstellen (oftmals Restaurants, Bars, Cafés und Kultureinrichtungen) kostenlos zur Mitnahme aus. Aufgrund der positiven Resonanz auf die Kampagne, können die kostenlosen Postkarten ab sofort auch direkt beim Schwäbische Alb Tourismus in Bad Urach bestellt werden.

Info Hier kann man die Karten bestellen: Schwäbische Alb Tourismus, Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach, Telefon 07125/93 930 - 0, Fax 07125/ 93930-99, E-Mail: info@schwaebischealb.de, sowie online unter www.schwaebischealb.de/ service

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bisingen bietet Plätzchen für Zentralklinikum

Balingen und Albstadt haben es gemeinsam getan, Bisingen im Alleingang: auf Anregung des Landratsamts einen Vorschlag für einen Klinikstandort eingereicht. weiter lesen