Vergaben stehen an

|

Am kommenden Montag, 10. Februar, stehen für das ehemalige Hechinger Krankenhaus, heute Gesundheitszentrum am Fürstengarten, weitere Bauleistungen zur Vergabe auf der Tagesordnung des Verwaltungs- und Finanzausschusses des Kreistags. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr - und zwar in Hechingen, im Hohenzollernsaal der Sparkasse Zollernalb.

Folgende Gewerke werden vergeben: Außenjalousien, Bodenbelagsarbeiten, Dachabsichtung, Gebäudereinigung, Gerüstarbeiten, Klempnerarbeiten, Wärmedämmung und Zimmerarbeiten.

Die Fensterbauarbeiten sind auf Empfehlung des Haigerlocher Architekturbüros Peter Pfeffer bereits vergeben worden.

Unterm Strich liegt die Vergabesumme bei 1,3 Millionen Euro; für veranschlagte 233000 Euro stehen noch weitere Bauleistungen an. Bereits vergebene Gewerke schlagen mit 3,6 Millionen Euro zu Buche - macht in der Summe zirka 5,1 Millionen Euro.

Für den kommenden Donnerstag,

13. Februar, plant der Landkreis gemeinsam mit den zukünftigen Nutzern die abschließende Materialauswahl für die

neu entstehenden Praxisräume.

Raumprogramm nach Wunsch
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen