Überraschende Einsichten ins Rentensystem

Unter dem Motto "Rente sich wer kann!" gibt es im Bildungshaus St. Luzen einen spielerischen Informationsabend mit Einsichten ins Rentensystem.

|

Am bevorstehenden Montag, 25. November, lädt das Hechinger Bildungshaus St. Luzen um 20 Uhr zu einem spielerischen Informationsabend ein. Der Freiburger Familienbund beschäftigt sich schon sehr lange und intensiv mit dem Rentensystem: Dass man dem Ausspruch von Norbert Blüm "Die Rente ist sicher" nicht mehr ganz glauben kann, ist wohl allen klar. Das bestehende System ist allein durch den demographischen Wandel in Schieflage, und muss verändert werden. Im Moment sind besonders Erwerbstätige, die Kinder haben, benachteiligt. Sie werden unverhältnismäßig zur Kasse gebeten.

Ob diese Behauptungen stimmen, und wie man selbst die Lage beurteilt, kann man beim Gesellschaftsspiel "Rente sich wer kann" herausfinden. Am Montagabend wird auf einem sechs auf acht Meter großen Spielfeld gespielt. Anschließend wird diskutiert und es werden Fragen beantwortet. Der Referent ist der Geschäftsführer des Freiburger Familienbundes Georg Zimmermann. Das Spiel, das der Familienbund im Rahmen der Kampagne zur Beitragsgerechtigkeit für Familien in der Pflege- , Renten- und Krankenversicherung entwickelt hat, zeigt am Beispiel der (gesetzlichen) Rentenversicherung auf, wie Rentenversicherung funktioniert und insbesondere wo und wie Familien durch das System benachteiligt werden. Die Spielregeln und das Spielfeld basieren auf "Mensch ärgere dich". Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung unter www.luzen.de oder unter Telefon 07471/9341-0.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat appelliert an Bachmann

Der Gemeinderat Hechingen hat langsam genug: Er schreibt ein weiteres Mal an Dorothea Bachmann, dass sich die Bürgermeisterin endlich erklärt. weiter lesen