Tubex-Azubi bei den Jahrgangsbesten Ehrung für Industriemechaniker Marco Wiest

Im Rahmen der Besten-Ehrung der IHK Reutlingen wurde Marco Wiest, Industriemechaniker bei Tubex in Rangendingen, ausgezeichnet.

|
   Foto: 

In Reutlingen fand am Dienstag die alljährliche Besten-Ehrung der IHK statt. Bei dieser Veranstaltung wurden in einem festlichen Rahmen Auszubildende aus verschiedenen Berufszweigen geehrt, die ihre Ausbildung mit hervorragenden Ergebnissen abschlossen.

Unter diesen ausgezeichneten Auszubildenden war auch der Industriemechaniker Marco Wiest der Rangendinger Firma Tubex.

Er erhielt aus der Hand von IHK- Präsident Dr. Christian O. Erbe die begehrte Auszeichnung. Der Vater von Marco Wiest, die Tubex-Geschäftsleitung und Ausbilder Wolfgang Higi sind stolz auf diese Leistung und freuten sich mit Marco Wiest über die Ehrung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bei der CDU wird der Ruf nach einem Bürgermeister Hahn laut

Landrat Pauli verspricht den Hechingern, das Verfahren für Dorothea Bachmanns Vorruhestand schnellstmöglich durchzuziehen. weiter lesen