Tennis: Fehlstart für Cracks aus Hechingen

Die höherklassigen Teams im Tennisbezirk sind nicht optimal in die Freiluftsaison gestartet. Lediglich die Balinger Verbandsliga-Herren gewannen.

|

Württembergliga

TC Markwasen Reutlingen - TC Hechingen 5:4 Das Lokalderby zwischen Reutlingen und Hechingen hielt auch dieses Mal, was es im Vorfeld versprochen hatte. Es war hochklassiges Tennis zu sehen und Partien, die ganz eng waren.

Die Gastgeber hatten sich mit Marc Kepler und Fabian Fallert deutlich verstärkt, das mussten auch Nico Dreer, Andreas Maroldt und Nico Kastunovicz erkennen, die ihre Einzel verloren. Stanislav Poplavskyy und Pascal Domnik, im Match-Tiebreak mit 10:5, holten dagegen die ersten Punkte für die Gäste.

Eine ganz enge Kiste war die Partie von Marc Pichler, der im Match-Tiebreak nach einer Aufholjagd unglücklich verlor. Ein gewonnenes Doppel genügte den Hausherren damit, um das Prestigeduell für sich zu entscheiden. Dreer/Pichler mussten nach hartem Kampf ihre Partie mit 2:6, 6:4 und 16:18 abgeben. Der Gewinn der anderen Doppel war für den TC Hechingen nur noch Ergebniskosmetik.

Oberliga

TG Ebingen - TC Dettingen/ Erms 3:6 Mit einer herben Enttäuschung sind die Ebinger Herren in die Freiluftsaison gestartet. "Wir haben schon gedacht, dass wir gewinnen können, aber wir haben einfach nicht die optimale Form an den Tag gelegt", meinte Mannschaftsführer Predrag Barin, "an der Niederlage sind wir selbst schuld". Nach den Einzeln stand es noch 3:3, dann gingen alle drei Doppel verloren. Insgesamt vier Mal mussten die Ebinger in den Match-Tiebreak, keinen einzigen konnten sie für sich entscheiden.

Verbandsliga

BTG Balingen - TA SSV Ulm 2 7:2 Einen Auftakt nach Maß erwischten die Balinger Herren. Nach dem unglücklichen Abstieg in der vergangenen Runde möchten sie natürlich schnellstmöglich wieder nach oben und untermauerten ihre Ambitionen gegen die TA SSV Ulm 2 mit einem 7:2-Sieg. Der Erfolg war bereits nach den Einzelbegegnungen in trockenen Tüchern, nur eine Partie musste die BTG Balingen abgeben.

Eindrucksvoll auch der Einstand von Christopher Riethmüller: Der 16-Jährige holte sich beim ersten Einsatz den ersten Sieg. Sein älterer Bruder Robin, der in den USA studiert und dort ins Allstar-Team der Ostküsten-Colleges gewählt wurde, machte mit seinem Gegenüber ebenso kurzen Prozess wie fast alle anderen BTGler. Und auch in den Doppeln gelang den Gästen nur ein einziger Ehrenpunkt.

Oberliga Damen

TC Hechingen - STC Schwäbisch Hall 3:6 Dass das neu formierte Damenteam aus Hechingen mit Schwäbisch Hall eine Spitzenmannschaft und damit einen ganz, ganz schweren Gegner begrüßen durfte, war bereits im Vorfeld klar.

Die Gastgeberinnen hielten aber gut dagegen, allerdings konnten nur die Schwestern Marlena und Manuela Pietzuch ihre Einzel gewinnen. Auch bei den Doppeln spielten die Gäste ihre größere Routine aus und machten schon im Spitzen-Paar den deutlichen Erfolg perfekt.

TG Ebingen - STG Geroksruhe 3:6 Die Niederlage kam für die TG nicht zu überraschend, hatte sie doch sehr starke Gäste auf ihrer Anlage. Caterina Kiefer und Svenja Baur punkteten in den Einzeln, Kathrin Weinwurm und Raphaela Nagraszus siegten im Top-Doppel im Match-Tiebreak.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kretschmann trägt sich auf Burg ins Goldene Buch ein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Stufen der Burg Hohenzollern erklommen und sich im Beisein vom Prinzen ins Goldene Buch eingetragen. weiter lesen