Steuerte Mutter absichtlich in den Abgrund?

Der tödliche Verkehrsunfall auf der Talheimer Steige vom Ostermontag hat mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Selbstmord als Hintergrund. Dafür sprechen nach Angaben der Polizeidirektion Tübingen verschiedene Anhaltspunkte.

|
 Foto: 

Demzufolge lenkte die 31-jährige Frau aus Burladingen-Melchingen ihr Auto mit Absicht den Abhang hinunter. Das Fahrzeug schanzte gut 25 Meter in die Tiefe. Bäume bremsten den Flug ab. Durch den Aufprall wurde die Lenkerin sofort getötet. Sie war nicht angeschnallt. Ihre beiden Kinder, ein siebenjähriges Mädchen und ein zwölfjähriger Bub, überlebten schwer verletzt. "Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut", sagte Ewald Raidt, der Pressesprecher der Polizeidirektion Tübingen. "Sie schweben nicht in Lebensgefahr."

Von der Polizei befragte Zeugen berichteten, an dem Unfall seien keine anderen Personen beteiligt gewesen. Ein die Steige aufwärts fahrender Autofahrer hatte beobachtet, wie das Unfallfahrzeug ihm mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Er sah im Rückspiegel, wie das Auto nach links die Fahrbahn verließ. Der Autofahrer und ein Spaziergänger alarmierten sofort die Polizei und die Rettungskräfte. Vermutlich hat diese rasche Meldung den verletzten Kindern das Leben gerettet. Ohne diese Zeugen wäre der Unfall wohl lange nicht bemerkt worden. Das Unglücksauto hinterließ an der Straße keine Spuren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Bachmann-Aus ist amtlich

Hechingens Bürgermeisterin Dorothea Bachmann kommt nicht wieder. Das ließ sie den Besuchern des Neujahrs-Bürgertreffs ausrichten. weiter lesen