Stets authentisch und niemals unkollegial

|
Inge Blickle wurde in den Ruhestand verabschiedet  Foto: 

Inge Blickle wurde nach 33 Jahren aus der Joachim-Schäfer-Schule Rangendingen verabschiedet. Immer verlässlich, stets pflichtbewusst und niemals unkollegial - diese Eigenschaften ihrer Lehrerpersönlichkeit hob Schulleiter Hubert Walz bei der Verabschiedung von Inge Blickle besonders hervor. Mit transparentem, ausgewogenem Erziehungsverhalten sei sie bei Eltern und Kindern über Schülergenerationen hinweg eine hoch geachtete und beliebte Lehrerin gewesen.

Als Schokoladenliebhaberin, die immer dafür sorgte, dass die Schokobox im Lehrerzimmer nie leer war, bekam sie vom Kollegium einen ganzen Korb voller auserlesenen Schokoladen mit persönlichen Widmungen mit auf den Weg in den Ruhestand.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen