Schaurig schönes Sickingen

Fasnet total regierte am Wochenende in Sickingen. Die Narrenzunft Erdmännle hatte am Nachmittag zunächst zum Kinderball und dann am Abend zu ihrem elften Zunftball mit vielen Gastauftritten geladen.

|
Fürstlich in edlem Hellblau gewandet: Die Schnorchel-Huaschter gaben sich bei den Erdmännle die Ehre. Foto: Antonia Lezerkoss

Die fröhliche Narrenschar erlebte unterm Wasserturm ein abwechslungsreiches Programm mit Lokalkolorit, Klamauk und Showeinlagen. Der Zunftball der Erdmännle hat sich in den vergangenen Jahren zu einem absoluten Besuchermagnet entwickelt, und daher war die Festhalle am Samstag bis auf den letzten Platz besetzt. Narren aus Mössingen, Ofterdingen, Weilheim, die Mönchsgrabenhexen aus Rangendingen, die Eichwald-Kramba aus Rottenburg, die Strobeshald Hexa aus Kiebingen, die Maurochen und die Krawallos aus Thanheim sowie die Schnorchel-Huaschter, die Feuerdeifl, die Zoller-Hexen und die Hagenmann-Hexen aus Hechingen gaben sich ein fröhliches Stelldichdichein.

Bereits vor Beginn des Programms konnten sich die Besucher in der Turn- und Festhalle närrisch fühlen: Der Saal war mit unzähligen Stoffbahnen und viel Fasnetsdekor passend dekoriert. Lautstark empfingen heiße Rhythmen die eintreffenden Gäste. Gleich nach der Begrüßung durch Zunftmeister Stefan Hösl eröffneten die Erdmännle den närrischen Reigen mit einen sportlichen Brauchtumstanz, der in einer Hölzles-Pyramide gipfelte.

Geradezu akrobatisch gestalteten die Herren der Ofterdinger Narrenzunft, die Äckerles Macher, ihren Showtanz. Die Lumpenkapelle Killer bewies, dass echte Guggenmusik mehr ist als nur überhöhte Dezibelzahlen und durchaus trommelfellerträglich gespielt werden kann, ohne ihrem Reiz einzubüßen. Dieser wilde Haufen, der eine super Stimmung in die Halle zauberte, wurde von den Saalnarren mit tosendem Beifall bedacht.

Nach einer Tanzpause zogen die Mönchsgraben-Hexen die Zuschauer mit einem schaurig-faszinierenden Tanz in ihren Bann. Doch nicht nur ihre Fähigkeit, die Zuschauer erschaudern zu lassen, stellten die Tanzbegeisterten unter Beweis: In einer Menschenpyramide überzeugten sie mit einer gehörigen Portion akrobatischem Können. Fröhlich und vor allem laut hielten die Thanheimer Krawallos Einzug und erzeugten mit ihren teilweise selbstgebauten Trommeln und ähnlichen Schlagelementen einen höllischen, aber rhythmischen Lärm. Das Publikum war aus dem Häuschen und genoss tanzend und schunkelnd diese Darbietung.

Die Stimmung steigerte sich mit einem weiteren Hexen-Auftritt auf der abgedunkelten Bühne. Die Zoller-Hexen führten mit ihren schaurig-unheimlichen Masken einen gruseligen Tanz auf. Nach diesen tollen Auftritten hatten die Schnorchel-Huaschter leichtes Spiel, das Stimmungsbarometer in ungeahnte Höhe zu schrauben. Bei ihrem Einzug mit fürstlichen Gewändern in edlem Hellblau konnte die närrische Gemeinde nichts mehr auf den Sitzen halten, denn die Bühne wurde kurzerhand in ein Tollhaus verwandelt. Geboten wurde Guggenmusik erster Klasse, und dies übertrug sich sofort auf die Narren im Saal. Jede Menge Schlachtrufe und schräge Töne kamen aus den närrischen Kehlen.

Nach Programmende war die Bühne frei zum Tanz und viel Gelegenheit für die Narren, in Sickingen noch bis in die Morgenstunden fröhlich weiter zu feiern.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Fasnet 2014 in der Region

Narrensprünge, Umzüge, Faschingsbälle und weitere Fasnets-Veranstaltungen: Alles rund um das Thema Fasnet finden Hästräger und Fasnet-Fans hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wohnhaus in Dotternhausen brennt: Familie unverletzt

In Dotternhausen hat in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner – eine vierköpfige Familie – konnten sich unverletzt retten. weiter lesen