Regionalverband punktet bei "Regio-Win"

|

Die Landkreise Reutlingen, Tübingen und der Zollernalbkreis konnten mit ihrem Projekt "Fortuna" im Landeswettbewerb RegioWin" (Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit) die Jury überzeugen und ziehen in die zweite Wettbewerbsrunde ein. Vergangene Woche wurden insgesamt elf Regionen von Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid, dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, und dem Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Jürgen Walter, in Stuttgart prämiert. Für die Region Neckar-Alb nahm der Tübinger Landrat Joachim Walter die Urkunde entgegen.

Beim Wettbewerb geht es um die Verbesserung von Standortfaktoren durch intelligente Spezialisierung in den Regionen und um die Erarbeitung von integrierten, beteiligungsorientierten und nachhaltigen Zukunftskonzepten. Die Sieger sollen 2015 feststehen. Das Projekt der drei Landkreise "Fortuna" steht für "Forschung, Technik, Umwelt und Natur Neckar-Alb".

Dabei sollen gemeinsam mit einem großen Netzwerk an Partnern für die Region Neckar-Alb Strategien für innovative Projekte in den Schwerpunkten Energie und Gesundheitstechnik entwickelt und umgesetzt werden. Für diese Weiterentwicklung steht ab sofort eine Festbetragsförderung in Höhe von 50000 Euro zur Verfügung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bei der CDU wird der Ruf nach einem Bürgermeister Hahn laut

Landrat Pauli verspricht den Hechingern, das Verfahren für Dorothea Bachmanns Vorruhestand schnellstmöglich durchzuziehen. weiter lesen