Rangendinger Bürger hängen Freie Wähler ab

|
Vorherige Inhalte
  • 1/3
  • Zweiter Platz bei der Stimmenzahl: Erik Wendt von den Rangendinger Bürgern 2/3
    Zweiter Platz bei der Stimmenzahl: Erik Wendt von den Rangendinger Bürgern Foto: 
  • Stimmenkönigin: Magdalena Dieringer von den Freien Wählern. 3/3
    Stimmenkönigin: Magdalena Dieringer von den Freien Wählern. Foto: 
Nächste Inhalte
Nach dem Abschied des Kommunalen Arbeitskreises ist der Gemeinderat Rangendingen eine Zweiersache geworden. Und die haben die Rangendinger Bürger für sich entschieden: Sie haben im neuen Gremium zehn  Sitze, die Freien Wähler acht. Vier Plätze im Gremium gehen an Frauen. Die Teilorte Bietenhausen und Höfendorf haben jeweils einen Platz pro Liste. Alle bisherigen Räte, die sich der Wiederwahl gestellt hatten, sitzen auch in Zukunft am Ratstisch.

Stimmenkönigin wurde Magdalena Dieringer von der Liste der Freien Wähler, die 2325 Stimmen bekam. Sie lag schon 2009 vorne. Schon an zweiter Stelle in der Stimmenzahl folgt der Rangendinger Bürger Erik Wendt mit 2157 Stimmen.
Ingesamt sitzen damit für die Rangendinger Bürger Ute Dieringer, Siegfried Kuhn, Paul Maichle, Christian Dehner, Rainhold Dieringer, Roland Gnant, Rudolf Strobel, Erik Wendt, Arnold Albus und Walter Müller im Gemeinderat. Ute Dieringer, Paul Maichle und Siegfried Kuhn sind neu dabei.

Die Freien Wähler sind mit folgenden acht Gemeinderäten vertreten: Simon Assfalg, Erwin Dieringer, Magdalena Dieringer, Natalie Nuber, Bernd Pflumm, Uta Schoder, Jochen Böß, Siegfried Grupp.

Für Bietenhausen und Höfendorf sitzen jeweils zwei Kandidaten im Rat: Walter Müller (Höfendorf) und Arnold Albud (Bietenhausen) für die Rangendinger Bürger und Siegfried Grupp (Höfendorf) und Joachim Böß (Bietenhausen) für die Freien Wähler.

Die Wahlbeteiligung lag bei 50 Prozent.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Essen auf Herd brennt in Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Brand im Borrenbach in Bisingen ausrücken. Auf einem Herd hatte sich ein Feuer entwickelt. weiter lesen