POLIZEIBERICHT vom 22. Januar 2014

|

Topf auf Herd vergessen

Tübingen - Weil eine Frau in ihrer Wohnung im Mömpelgarder Weg einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte,kam es am Montagmorgen kurz vor 11 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung und einem Feuerwehreinsatz. Das Missgeschick wurde rechtzeitig entdeckt - noch bevor offenes Feuer ausbrach. Die verantwortliche Mieterin war nicht zu Hause.

Einbruch ohne Beute

Nehren - Gerade noch rechtzeitig flüchten konnten zwei Wohnungseinbrecher am Sonntagabend aus einem Wohnhaus in der Hohenzollernstraße. Gegen 19.15 Uhr waren Passanten im Bereich des Tatorts zu Fuß unterwegs, als sie das Klirren eine Scheibe hörten und wenig später den Schein einer Taschenlampe im dunklen Gebäude wahrnahmen. Sie verständigten die Polizei und noch bevor eine Streife wenig später eintraf, hatten zwei dunkel gekleidete Gestalten das Haus in Richtung Lotschackerstraße verlassen. Entwendet wurde offenbar nichts.

Tief abgestürzt

Reutlingen - Einen schweren Arbeitsunfall hatte ein 51-jähriger Angestellter einer Dachdeckerfirma am Montag. In der Lagerhalle eines Betonwerks sollte ein beschädigtes Eternitdach ausgetauscht werden. Bei diesen Arbeiten brach gegen 11.15 Uhr eine der Platten durch, worauf der 51-Jährige etwa sechs Meter in die Tiefe stürzte und dabei multiple, lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Auf dem Dach war ohne jede Sicherungseinrichtung gearbeitet worden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen