Patrozinium in Stein mit besonderem Trio

Am kommenden Sonntag feiert die Pfarrgemeinde St. Markus in Stein ihr Patrozinium. Zum Festausklang gibt ein besonderes Trio ein Marienlob.

|

Der Festtag beginnt am Sonntag, 24. April, um 10.30 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Markus zu Ehren des Kirchenpatrons, der zugleich als Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder in ihrer Pfarrgemeinde gefeiert wird. Für die feierliche Umrahmung sorgen die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Stein unter Leitung von Anneliese Schmid. Anschließen gibt es im Pfarrzentrum Mittagessen sowie Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet.

Um 17 Uhr zum schönen Festausklang tritt in der St.-Markus-Kirche ein besonderes Trio auf: Das Barockensemble Balingen, der Kirchenchor Stein und die Frauen des Singkreises geben als Abendmusik ein Marienlob.

Das Programm beginnt mit der Sonate F-Dur für Querflöte und Cembalo mit Fagott von Pietro Antonio Locatelli (1695-1764) und der Sonata E-Dur K380 für Cembalo von Domenico Scarlatti (1685- 1757). Es folgen die Chöre "Sei gegrüßt, Maria" (Marienlob-Litanei, ostkirchlich), "Salve Regina" (Marianische Antiphone), "Mater Dei" (Lorenz Maierhofer) und "Sei gegrüßt, Maria" (Sammlung Dithfurth 1835). Nach einem Intermezzo mit Capriccio und Polonaise op. 10/2 für Querflöte solo von Friedrich Kuhlau (1786-1832) und der Sonata a-moll für Fagott und Cembalo von Johann Ernst Galliard (1678-1749), folgen wiederum vier Chorstücke: "Salve Regina" von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901), "An die Gottesmutter" (Satz: Robert Pappert), "O Königin voll Herrlichkeit"(Satz: Eichstätt 1848), und "Ave Maria" von Ignaz Reimann (1820-1885). Den Abschluss des Programms bildet die Sonate h-moll für Querflöte und Cembalo mit Fagott von Johann Joachim Quantz (1697-1773).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen