Noch Restkarten da

Ausverkauft - aber doch nicht ganz: Für Christoph Sonntag gibt es an diesem Donnerstag ab 19 Uhr noch Restkarten an der Abendkasse.

|

In diesem Jahr ist "AZNZ" in die zweite Runde gegangen, und das mit vielen neuen Folgen im Gepäck. "Alte Zeiten, neue Zeiten" heißt Christoph Sonntags Erfolgscomedy bei SWR 3. Der Künstler macht damit am Donnerstag, 13. Juni, ab 20 Uhr Station in der Stadthalle "Museum". Das ist die Hechingen-Premiere des Kabarettisten.

Im 2013er-Programm "AZNZ" dreht sich alles um früher. Und heute. Vieles hat sich verändert über die Jahre, und manches kommt sogar mit der Retrowelle wieder zurück: verrückte Frisuren, nostalgische Kabeltelefone, schräge Modetrends. Christoph Sonntag packt diese Veränderungen alle an und dreht sie durch seinen satirischen Wolf, bis möglichst kein Auge trocken bleibt. Und so finden sich im neuen Programm nicht nur viele der "AZNZ"-Folgen, welche die Radiofans so lieben, sondern auch viel von dem, was Christoph Sonntag groß gemacht hat: sauwitziges, politisch-freches Kabarett, funkelnde Fantasie und seine einzigartige Fähigkeit, im Nanosekundenbereich aufs Publikum zu reagieren.

Neben neu aufpolierten Szenen vergangener Kabarettjahre tauchen ebenfalls viele schillernde und überraschende neue Szenen und Elemente auf. Musikalische Überraschungen sollen das Sahnehäubchen der Begeisterung geben. Versprochen wird ein Spitzenabend der Sonntagsklasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Mann verhindert Katastrophe in Bestattungshaus

In einem Bestattungshaus in Balingen hat es am frühen Montagmorgen gebrannt. Ein aufmerksamer Passant und ein couragierter Polizist haben wohl Schlimmeres verhindert. weiter lesen