Neue Bezirksmeister jubeln

"Keiner wird es wagen, unseren SVR zu schlagen", skandierte die Rangendinger Meisterelf am Sonntag unmittelbar nach dem souverän gewonnenen Saisonabschlussspiel gegen den TSV Straßberg.

|

Der Gesang der frisch gebackenen Landesligisten erklang kurz nach dem Schlusspfiff durch die Rangendinger Sporthalle. Die Euphorie war groß, auch wenn der Meistertitel schon seit ein paar Tagen feststand.

Bei der anschließenden Meisterfeier im Sportheim im Mühlwasen unterstrich der Vorsitzende des Vereins, Bürgermeister Johann Widmaier, seinen Stolz auf die Mannschaft und die Hoffnung, dass der Aufenthalt in der Landesliga dieses mal erfolgreicher sein würde, als beim letzten Mal.

Spielführer Sebastian Schweizer bedankte sich noch einmal für den Rückhalt und die Unterstützung durch den Verein und die Abteilung sowie der Trainer und Betreuer. Auch wies er noch einmal auf die Rolle des verstorbenen Trainers Danijel Lukic hin, der die Mannschaft erst zu einer Einheit geformt hatte. Dies betonte auch der Abteilungsleiter Fußball, Manfred Haug.

Sportverein Rangendingen stellt Führungsebene neu auf

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verkehrsunfall: Audifahrer stirbt bei Bodelshausen

Bei einem Unfall, dessen Ursachen noch nicht vollständig geklärt sind, kam am frühen Sonntagabend zwischen Hechingen und Bodelshausen der Fahrer eines Audi ums Leben. weiter lesen