Nach der Pfeife des AC Mailand

Der aktuelle Hit in Fußball-Europa ist der FC Bayern. Der erfolgreichste Verein bleibt aber der AC Mailand. Und der kommt, Buben und Mädchen aufgepasst, mit seiner Fußballschule nach Hechingen.

|

Die Fußballvereinigung Hechingen-Friedrichstraße, die Hohenzollerische Zeitung und die Jugendabteilung des FC Hechingen machen es gemeinsam möglich: Drei Tage Fußballcamp im Juli mit absoluten Profis, verstärkt durch heimische Kräfte.

Mehr als 16 000 Kinder werden weltweit in AC-Mailand-Camps von erfahrenen und speziell ausgebildeten Camp-Trainern jährlich trainiert. In Deutschland ist die FV Hechingen-Friedrichstraße einer der wenigen Fußballvereine, der sich rühmen kann, Gastgeber eines dieser renommierten Trainingscamps zu sein. Mädchen und Buben im Alter von sechs bis 14 Jahren erfahren gleich am Beginn der diesjährigen Sommerferien von Donnerstag, 25. Juli, bis Samstag, 27. Juli, ein außergewöhnliches Trainingsprogramm. Dabei wird der Camp-Trainer des AC Mailand von örtlichen Lizenztrainern unterstützt. Dies garantiert einerseits eine gezielte Umsetzung der Trainingseinheiten und genauso eine besonders hohe und gleichbleibende Qualität über alle Trainer hinweg.

Gemeinsam setzen die Übungsleiter Trainingseinheiten um, in denen neben den technischen Fertigkeiten der strategische Spielaufbau und der Teamgeist gefördert werden. Die Camps des italienischen Rekordmeisters zeichnen sich neben der Förderung der Spielkultur ebenfalls durch eine besonders pädagogisch geprägte Lehrmethode aus. Das Motto: Ganz egal, welche Übung auf dem Programm steht, jedes Kind kann sich zu jeder Zeit als Sieger fühlen.

Damit auch das sportliche Wir-Gefühl des AC Mailand vermittelt wird, erhalten die Nachwuchsfußballer einen kompletten AC-Mailand-Trikotsatz von Adidas (Trikot, Hose, Stutzen) und einen dazu passenden Sportbeutel. Neben der Ausrüstung gehören gemeinsame Mittagessen und ein attraktives Rahmenprogramm zum Camp. Die Aktivitäten reichen von der Schnitzeljagd bis hin zum Sportquiz, bei dem natürlichen Fragen über den Fußball den Spaß am Sport mit dem runden Leder fördern sollen.

Wer trainiert werden möchte wie die Stars des AC Mailand, für den geht es vom 25. bis zum 27. Juli um die schönste Nebensache der Welt. Los geht es täglich um 9.30 Uhr, abgepfiffen wird um 16.30 Uhr. Der Treffpunkt ist das Trainingsgelände der FV Friedrichstraße. Die Teilnahmegebühren betragen je Kind 139 Euro; im Preis enthalten sind die besagte Ausrüstung in Form des Original-Trikot-Satzes des AC Mailand sowie die komplette Verpflegung, die Trainingseinheiten inklusive Rahmenprogramm.

Informationen sowie die Anmeldeunterlagen erhalten die Interessenten beim Koordinator des Hechinger Camps, Nicklas Becker (nicklasbecker@msn.com), bei Dietmar Stöckle, Telefon 089/21938487 (stoeckle@arcor.de) und ebenso bei Hohenzollerischen Zeitung (unter m.hahn@swp.de) oder auf der Webseite www.sportscamp.de.

Info Die Erfolgsgeschichte des AC Mailand hat es in sich. International hat der Verein schon sieben Mal den Europapokal der Landesmeister bzw. die Champions League gewonnen. Vier Mal war man Weltpokalsieger, das ist Rekord. Ebenfalls Rekord: fünf Gewinne des Uefa-Super-Cups. Die italienische Meisterschaft hat der AC bislang 18 Mal gewonnen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Peter Baur vom Hof Laitgai misst seit 25 Jahren das Wetter

Landwirt Peter Baur vom Hechinger Hof Laitgai betreibt seit einem Vierteljahrhundert eine Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes. weiter lesen