NA SOWAS. . . vom 25. Januar 2014

|

Laterne hell wie Feuer

Obs die Angst vor dem immer noch nicht gefassten Rangendinger Feuerteufel war oder einfach eine optische Täuschung? Jedenfalls alarmierte gestern früh um 4.40 Uhr ein Mann die Feuerwehr, weil er meinte, aus einem Dachfenster seiner Wohnung einen Feuerschein wahrzunehmen.

Zwischen Weilheim und dem Hechinger Golfplatz - in der Nähe des Hagelhofes - sollten die Flammen lodern. Ein kompletter Löschzug der Hechinger Feuerwehr unter dem Kommando von Maik Bulach und die Abteilung Weilheim wurden ebenso in Marsch gesetzt wie die DRK-Bereitschaft. Insgesamt rückten 50 Einsatzkräfte aus.

Am vermeintlichen Brandort angekommen, brauchten die Feuerwehrleute ihre Schläuche aber nicht auszurollen. Offensichtlich hatte eine Straßenlaterne, die hinter einem Baum versteckt war, mächtig hell gebrannt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Wohnzimmer soll weihnachtlich eingerichtet werden

Weniger spektakulär, dafür umso märchenhafter sollen sich die vorweihnachtlichen Großveranstaltungen in Hechingen präsentieren. weiter lesen