Mummertz undLöffler - zwei tragendeSäulen

Die Ehrung von Friedhelm Mummertz und Lothar Löffler stand im Mittelpunkt der Hauptversammlung des TTC Hechingen.

|
Der Vorsitzende Michael Schneider mit den Geehrten Friedhelm Mummertz (Mitte) und Lothar Löffler (rechts).

Zwei besondere Ehrungen konnte der Vorsitzende des TTC Hechingen, Michael Schneider, bei der Jahreshauptversammlung vornehmen. Seit 50 Jahren ist Friedhelm Mummertz dem TTC sehr verbunden und in diversen Ehrenämtern (auch 24 Jahre als Vorstand) dem TTC und dem Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern "zu Diensten". Seit 40 Jahren, davon über 30 Jahre als Kassierer, ist Lothar Löffler im TTC Hechingen engagiert.

Der TTC ist mit zwei Damen-, zwei Herren- und einer Jugendmannschaft aktiv. Die erste Damenmannschaft hält nach ihrem Abstieg in die Bezirksklasse einen guten 2. Platz, die 2. Damenmannschaft belegt den 5. Platz in derselben Klasse. Die 1. Herrenmannschaft ist in die B-Klasse abgestiegen und erspielte sich den 4. Platz, die 2. Herrenmannschaft stieg in die B-Klasse auf, rangiert bis dato jedoch auf dem letzten Platz. Die Jugendmannschaft ist freiwillig in die B-Klasse abgestiegen, da verschiedene Jugendspieler zu den Aktiven wechselten; hier belegen sie einen guten 8. Platz. Auch bei Turnieren waren sie erfolgreich: Debora Isoldi belegte bei den Kreismeisterschaften den 2. Platz im Einzel und mit Anika Reutebuch den 1. Platz im Doppel. Bei den Vereinsmeisterschaften erspielte Debora Isoldi ebenfalls den 1. Platz. Bei den Herren gelang dies Ulrich Reutebuch, bei den Damen Andrea WetzelNoack. Nach der Entlastung wurde gewählt: Vorsitzender bleibt Michael Schneider, 2. Vorsitzende Brigitte Kostanzer, Kassierer Lothar Löffler, Schriftführerin Andrea Wetzel-Noack.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Mordprozess: Angst vor der Vendetta

Im Prozess um den Hechinger „Mord im Mafia-Stil“ soll am Mittwoch, 18. Oktober, das Urteil gesprochen werden. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich. weiter lesen