Mit viel Geknatter durch die Sommernacht

|
Vorherige Inhalte
  • Wem bei diesem Anblick nicht nostalgisch ums Herz wird, dem fließt keine Mischung durch die Adern. Diese und noch viel mehr tolle Gefährte gab es bei der sechsten „Zweitakt-Nacht“ vor dem Fecker und auf dem Marktplatz zu sehen. 1/2
    Wem bei diesem Anblick nicht nostalgisch ums Herz wird, dem fließt keine Mischung durch die Adern. Diese und noch viel mehr tolle Gefährte gab es bei der sechsten „Zweitakt-Nacht“ vor dem Fecker und auf dem Marktplatz zu sehen. Foto: 
  •  Wem bei diesem Anblick nicht nostalgisch ums Herz wird, dem fließt keine Mischung durch die Adern. Diese und noch viel mehr tolle Gefährte gab es bei der sechsten „Zweitakt-Nacht“ vor dem Fecker und auf dem Marktplatz zu sehen. 2/2
    Wem bei diesem Anblick nicht nostalgisch ums Herz wird, dem fließt keine Mischung durch die Adern. Diese und noch viel mehr tolle Gefährte gab es bei der sechsten „Zweitakt-Nacht“ vor dem Fecker und auf dem Marktplatz zu sehen. Foto: 
Nächste Inhalte

Auch die sechste „Zweitakt-Nacht“ machten die „Neiber Roggs“ und das Fecker-Team zu einem vollen Erfolg. Über 100 Zweitakter in sämtlichen Formen, Farben und Altersklassen – wie die Fahrerinnen und Fahrer im Übrigen auch – versammelten sich am Samstagnachmittag mitten auf dem Hechinger Marktplatz. Zum Start der traditionellen gemeinsamen Ausfahrt setzte ebenso traditionell der Regen ein. Aber davon ließ man sich nicht entmutigen und knatterte los. Manch einem ist der Tross bestimmt begegnet, als er auf neuem Kurs die Gegend rund um Hechingen unsicher machte. Nach dem Ausritt wurde im Fecker die sechste Hechinger „Zweitakt-Nacht“ mit Spaß, gutem Essen und bester Musik begangen. Mit Tombola und Pokalvergabe, wie zum Beispiel für die weiteste Anfahrt, ging es in der Altstadtkneipe munter weiter. Zur Unterhaltung spielte anfangs der Gitarrist Peter Ruppel, später lieferte dann die Band „Free Generation“ bekannte Rockklassiker, die jedes Bikerherz im Zweitakt höher schlagen ließ. Ermöglicht und zu einem Erfolg gemacht haben diese sechste „Zweitakt-Nacht“, neben den Veranstaltern der „Neiber Roggs“, auch die Wirtinnen Sandra Hirrlinger und Pe Gantenbein-Mayer mit ihrem ganzen Fecker-Team.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Essen auf Herd brennt in Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Brand im Borrenbach in Bisingen ausrücken. Auf einem Herd hatte sich ein Feuer entwickelt. weiter lesen