Mit prächtigem Hauptgewinn

|

Die Hechinger Sportschützen haben das neue Jahr wieder ganz traditionell begonnen, nämlich gesellig. Am vergangenen Wochenende fand bei den Sportschützen im Schützenhaus an der B 27 das traditionelle Brezelschießen und Brezelwürfeln statt.

Die Veranstaltung war wie immer zweigeteilt: Die Schützen wetteiferten zum einen beim Würfelspiel um die leckeren Kuchen. Gleichzeitig ging es im Schießwettbewerb um die prächtige Neujahrsbrezel.

In diesem Wettbewerb war Kornelia Bulach erfolgreich, und sie konnte den voluminösen Hauptgewinn stolz präsentieren. Den zweiten Platz beim Brezelschießen belegte Mirko Vogel, und Erwin Störzer wurde Dritter.

Oberschützenmeister Anton Hänle und Schießleiterin Petra Bensch überreichten die Gewinne.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zahl der tödlichen Unfällen im Kreis ist 2017 deutlich höher

Elf Menschen sind in diesem Jahr schon auf den Straßen im Zollernalbkreis gestorben. Die Polizei spricht von einem „negativen Ausreißer“. weiter lesen