Mit der Drohne über die Römer

|

Neuer Imagefilm und Luftbilder über Das Römische Freilichtmuseum Stein wartet jetzt auf mit einem neuen Imagefilm zu und aktuellen Luftbildern von der Anlage.

Die bisher schon sehr ansprechend gestalteten Einträge des Freilichtmuseums im Internet, die weltweit abgerufen werden, haben eine weitere Bereicherung erfahren, ha der Förderverein mitgeteilt. Wer auf www.villa-rustica klickt, kann herrliche Luftaufnahmen sehen, die von Musik untermalt sind. Die Bilder hat die Firma Kräcksmovies mithilfe einer Drohne aufgenommen. Für die Gestaltung dieses Imagefilms und verschiedener einzelner Luftbilder war der Hersteller mehrere Tage im Einsatz. Die über 3000 Euro teure Produktion wird dem Förderverein Römisches Freilichtmuseum Stein allerdings keine Kosten verursachen; sie wurde dem Vorsitzenden als Spende für die gute Arbeit des Vereins übergeben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Mordprozess: Angst vor der Vendetta

Im Prozess um den Hechinger „Mord im Mafia-Stil“ soll am Mittwoch, 18. Oktober, das Urteil gesprochen werden. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich. weiter lesen