LAUFTAGEBUCH: Süßigkeiten ahoi!

|

Die HZ-Fitnessaktion "Hohenzollern - da läuft was" fördert die Geselligkeit. Diese Erfahrung hab' ich gemacht. Mit viel Witz und reichlich Gesprächen walkt es sich leichter durch Waldpfade, über Straßen und Wege. Erfolgreich verheimlicht habe ich jedoch die Gründe für meine Teilnahme an der Fitnessaktion. Nachdem es aber bereits das eine oder andere Geheimnis an die Öffentlichkeit geschafft hat, plaudere ich einfach mal aus dem HZ-Nähkästchen. Vor ein paar Monaten fragte mich eine liebe Kollegin ganz unverblümt: "Anne, willst du ein paar Kilo verlieren?" Zunächst war ich etwas irritiert, dachte dann aber an meinen regen Süßigkeitenverbrauch und welche Auswirkungen der hat. Die Antwort muss ich nicht erklären, schließlich gibt es das Lauftagebuch. Ohne Vorkenntnisse und mit den falschen Stöcken ging es schließlich zum ersten Training.

Seither hat es sich bei mir zu einer Sucht entwickelt. Mittlerweile freue ich mich riesig auf die zwei wöchentlichen Trainingseinheiten. Allerdings ist es schon so weit gekommen, dass ich allen Bekannten unentwegt von meiner jüngsten sportlichen Entdeckung berichte und sie animiere, es auch einmal zu probieren. Aber selbstverständlich nur in deren Interesse, denn, wie Trainer Herbert Lindner immer wieder erklärt, ist Nordic Walking gut für das Herz-Kreislauf-System und reduziert das Gewicht - dafür sollte man jedoch auch richtig walken, und genau da hapert es noch bei mir. Aber mit Ehrgeiz und Tipps von den Trainern Manfred Wahlwiener und Herbert Lindner klappt es schon ganz gut. Einzig das Loslassen der Stöcke bereitet mir Probleme. Irrationalerweise habe ich Angst, das sie sich trotz Halterung verselbstständigen und sich ein schönes Plätzchen auf dem Waldlehrpfad suchen. Trotz Muskelkaters sehne ich das nächste Training schon herbei - vor allem, um tief in die Gummibärchentüte zu greifen, und natürlich für einen knackigen Po. Info Kurzentschlossene können sich noch bis Montag im Reiseforum Rangendingen für die Bootstour der Nordic Walker anmelden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wohnhaus in Dotternhausen brennt: Familie unverletzt

In Dotternhausen hat in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner – eine vierköpfige Familie – konnten sich unverletzt retten. weiter lesen