Kunterbunte Osterferien

In den zwei Osterferienwochen bietet die Schulsozialarbeit in Hechingen wieder eine Betreuung für Grundschulkinder an. Jetzt kann man sich anmelden.

|

Die erste Ferienwoche vom 30. März bis zum 2. April steht unter dem Motto "Kunterbuntes Ostern". Für die zweite Woche vom 7. bis zum 10. April lautet das Motto "Frühlingsolympiade".

In beiden Wochen werden die Kinder von Betreuern des "Haus Nazareth" von 7.30 bis 13 Uhr oder bis 15.30 Uhr betreut. Kinder, die bis 15.30 Uhr bleiben, bekommen ein warmes Mittagessen.Anmelden kann man sein Kind für eine oder für beide Wochen.

In der ersten Ferienwoche gibt es auch wieder einen Ausflug. Auch Kinder, die nur für die zweite Woche angemeldet werden, dürfen an diesem Ausflug teilnehmen. In beiden Wochen wird es viele Bastel- und Spielangebote geben.

Info Anmelden zur Ferienbetreuung kann man sich in den Verlässlichen Grundschulen und direkt bei der Schulsozialarbeit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen