Kolumne: Sommer, wo bisch hin?

|
Petra Nann ist Bloggerin von #imländle. Mehr darüber unter www.imlaendle.de.  Foto: 

Kennt ihr das Gefühl, wenn frau die Sommergarderobe aus dem Schrank kramen darf? Mit den ersten Sonnenstrahlen ziehen wir die leichten Kleider und Flip-Flops aus dem Schrank und freuen uns wie Bolle.

Nebenbei bemerken wir, dass unsere Auswahl nicht komplett ist und wir dringend eine Shoppingtour einplanen müssen. Wir schlendern durch die Fußgängerzone der Städtle, im besten Fall mit der besten Freundin,
ergattern neue Lieblingsstücke und genießen zur Belohnung einen kühlen Aperol Spritz in der Sonne.

Die scheint auch in den Freibädern, die endlich wieder
geöffnet haben. Wir planschen mit den Kids, erholen uns im kühlen Schatten und blicken dem
bereits gebuchten Urlaubsglück entgegen.

Kaum geblinzelt, sitzen wir im Auto oder Flieger gen Meer und spüren das Kribbeln der Vorfreude im Bauch. Nach erholsamen Tagen reisen wir braungebrannt ins Ländle zurück und laden Freunde zum Grillen und Urlaubsschnappschüsse-Bestaunen in den Garten ein. Das Sommerfeeling wollen wir uns bewahren! Wir packen die Badesachen und pilgern zur Revivalparty ins heimische Freibad. Noch während wir uns in der Sonne aalen, die Sonnencreme noch halb voll ist und erst die Hälfte der leichten Outfits Gassi getragen wurde, sagt der Herbst grüß Gott.

Was soll das? Wir wollen mit dem Sommer flirten! Wo ist der überhaupt? Sommer, sag schon, wo bisch hin?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Cafe Charlott in Haigerloch an einem Tag zwei Mal in Flammen

Durch einen zweifachen Brand entstand am denkmalgeschützten Café Charlott in Haigerloch Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro. Der Wohnungsbesitzer musste über das Dach gerettet werden. weiter lesen