Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre

Am Sonntag, 1. März, sind Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) in der Alten Synagoge zu Gast. Die HZ verlost drei mal zwei Karten.

|
Die Arrangements von Ariana Burstein und Roberto Legnani verheißen stets ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Privatfoto

Ariana Burstein und Roberto Legnani präsentieren mit ihrem neuen Konzertprogramm eine faszinierende Vielfalt aus Klassik und Weltmusik: leidenschaftliche Melodien, pulsierende Tänze und Rhythmen aus Spanien sowie keltisch geprägte Eigenkompositionen.

Alte Stilelemente erklingen in einem neuen kunstvollen Gewand: Musik aus dem maurischen Mittelalter, hinführend ins 21. Jahrhundert. Mit ihren fließenden Grenzen zwischen abendländischer, orientalischer und jüdischer Kultur geht die musikalische Reise auch in die präkolumbische Zeit nach Lateinamerika, dem Kontinent der beschwingten Rhythmen.

Zur Aufführung kommen Meisterwerke unter anderem von Gaspar Sanz, Enrique Granados, Agustín Barrios und Isaac Albéniz. Weitere Programmhöhepunkte bilden die "Tango-Nächte in Buenos Aires" sowie andalusische Musik "En memoria de Paco de Lucía".

Zeugnisse hoher Instrumentenbaukunst sind das von Konrad Stoll gebaute Cello und die preisgekrönten Hopf-Gitarren "Progreso" & "La Portentosa Furioso". Die beiden charismatischen Künstler lassen ihre hochwertigen Instrumente sprechen, ihre Musik berührt und beglückt zugleich. Das Duo öffnet den Zuhörern eine Pforte zur faszinierenden Klangwelt: zwei Virtuosen mit Elan und einer Intensität, die in ihrem Temperament von imponierender Perfektion und überraschender instrumentaler Rollenverteilung sind. Das Konzert am Sonntag, 1. März, in der Alten Synagoge beginnt um 17 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 16.30 Uhr. Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com oder Telefon: 07852/93 30 34.

Mit etwas Glück spendieren wir Ihnen diesen Konzertgenuss. Die HZ verlost drei mal zwei Karten. Schicken Sie uns einfach eine Postkarte (an die Hohenzollerische Zeitung, Obertorplatz 19, 72379 Hechingen) oder E-Mail (hoz.redaktion@swp.de) versehen mit dem Stichwort "Burstein & Legnanini". Einsendeschluss ist Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr. Die Gewinner werden in unserer Ausgabe am Freitag, 27. Februar, veröffentlicht. Die Karten werden für die Gewinner an der Konzertkasse hinterlegt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Staig-Mord: Schloßplatz-Randale als Ursprung allen Übels

Was haben die Randale am Schloßplatz im Dezember 2015 mit dem Mord an der Staig zu tun? Dazu gab ein Prozess in zweiter Instanz interessante Einblicke. weiter lesen