Kirchenchor sucht Sänger für zwei Konzerte

Der Kirchenchor St. Antonius Sickingen sucht Projektsänger, die die Maiandacht und die Patroziniumsfeier im Juni mitgestalten.

|

Vor kurzem hat die Hauptversammlung des Kirchenchors St. Antonius Sickingen stattgefunden, zu der die Vorsitzende Monika Kurz nicht nur die Mitglieder sondern auch Kaplan Rolf Paschke, Ortsvorsteher Gerhard Henzler, die Pfarrgemeinderätin Elke Reiber, Pfarrgemeinderat Karl-Heinz Heider, Ehrenmitglied Rosina Kleinmann, Ehrendirigent Horst Haberhauer und Chorleiterin Anne Dieter begrüßte. Im vergangenen Jahr fanden 33 Proben statt, der Chor hatte acht Auftritte.

In den Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Nachfolgerin für Schriftführerin Kornelia Egerter wurde Monika Kurz.

Die Dirigentin bedankte sich bei den Chormitgliedern und gab einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Termine. Geplant sind zwei Auftritte: am 22. Mai die Mitwirkung bei der Maiandacht und am 12. Juni die Umrahmung der Patroziniumsfeier. Da leider zwei Mitglieder ausgeschieden sind, können diese Termine nur unter Vorbehalt wahrgenommen werden. In diesem Zusammenhang sucht der Chor nun Projektsänger, die an eben diesen Terminen mitmachen möchten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen