Kerzenverkauf zu Gunsten von Maria Zell

Mit dem Verkauf von Motivkerzen zum Preis von sechs Euro das Stück will der Förderverein Maria Zell seinen Teil zur anstehenden Kirchturmsanierung beitragen.

|
Vorherige Inhalte
  •   1/3
      Foto: 
  • Welch' herrliche Aussicht! 2/3
    Welch' herrliche Aussicht! Foto: 
  • Stützen halten die Kirchturmspitze (noch) stabil. 3/3
    Stützen halten die Kirchturmspitze (noch) stabil. Foto: 
Nächste Inhalte

Mit dem Verkauf von Motivkerzen zum Preis von sechs Euro das Stück will der Förderverein Maria Zell seinen Teil zur anstehenden Kirchturmsanierung beitragen. Zu kaufen gibt es die "Bausteine", wie sie der Fördervereinsvorsitzende Peter Beck nennt, erstmals an diesem Wochenende auf der Bollemer Dorfhockete. Gefertigt wurden sie in einer Rottweiler Kerzenfabrik. Zur Wahl stehen zwei Motive: die Wallfahrtskirche von außen oder das Maria Zeller Gnadenbild. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Standort für ein Zentralklinikum heißt Dürrwangen

Ein Zentralklinikum soll, wenn es denn kommt, nach Dürrwangen. Dafür stimmten die Kreisräte am Montagabend mehrheitlich – und namentlich. weiter lesen