Anita Kleinmann erklärt Junginger Senioren Heilkräuter

|

Beim April-Treff der Junginger Senioren ging es um Gesundheitstipps. Zu Gast war als Fachfrau Anita Kleinmann, die man aus der Apotheke und von ihren Kräuterwanderungen her kennt.

Seniorentreff-Leiter Christian Daigger begrüßte die Besucher mit einem Gedicht zum April. Bevor die selbst gemachte Himbeertorte aufgetischt wurde, hielt man Rückblick auf den vorigen Treff und gratulierte Greta Kohler zum 90. Geburtstag.

Im Mittelpunkt der Zusammenkunft war Anita Kleinmann, die es trefflich verstand, das Thema „Schmiera ond salba hilft ällethalba“ zu erläutern. Darum ging es unter anderem: Was ist die Aufgabe der Haut; Schutz vor äußeren Einflüssen, Hülle, Durchblutung, Wärmehaushalt; die Haut, das größte Sinnesorgan; Wärme und Kälte fühlen, Spiegel der Seele; Ursachen von Hauterkrankungen; Störungen anderer Organe, seelische Ursachen und Veranlagungen; Äußere Einflüsse, Sonneneinstrahlung Säure, Kleidung, Viren.

Ebenfalls ein Thema waren die fünf Säulen der Kneipp-Therapie: Bewegung, Heilkräuter, Wasser, Lebensordnung und Ernährung. Darüber berichtete Anita Kleinmann ausführlich in ihrem informativen Vortrag. Zum Schluss gab es im praktischen Teil eine Handmassage als wahrhaft wohltuende Streicheleinheit für die Seele.

Nach ausgiebigen Gesprächen und eigenen Beiträgen zur Geselligkeit bedankte sich Christian Daigger für den Besuch mit dem „Osterjubel“ von Angelus und verabschiedete die Gäste mit dem Hinweis, dass der nächste Treff im Mai mit der Maiandacht beginnt und mit dem anschließenden Beisammensein im Gemeindesaal endet.

Info Der nächste Seniorentreff ist am Donnerstag, 4. Mai, und beginnt um 14 Uhr mit der Maiandacht in der Kirche. Anschließend folgt ein gemütliches Beisammensein im Gemeindesaal.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kretschmann trägt sich auf Burg ins Goldene Buch ein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Stufen der Burg Hohenzollern erklommen und sich im Beisein vom Prinzen ins Goldene Buch eingetragen. weiter lesen