Im Schwabenalter

Die Handballabteilung des Turnvereins Hechingen kommt ins Schwabenalter. Der Schwerpunkt bleibt auch im 40. Jahr die konsequente Jugendarbeit.

|

Die Handballer des TV Hechingen hatten jetzt im "Museum" ihre Abteilungsversammlung. Bei der Begrüßung hieß Abteilungsleiter Hans-Joachim Koch die Teilnehmer "im 40. Jahr Handballabteilung in Hechingen" willkommen.

Anschließend blickten die Abteilungsleiter und die Spartenleiter auf das vergangene Jahr zurück. Barbara Faigle berichtete aus dem erfolgreichsten Ressort, der Jugendleitung, von einer erfreulichen Entwicklung. Neben der Handball-AG veranstalteten die TV-Handballer erstmals einen Grundschul-Aktionstag, der für einen weiteren Zulauf im Kinderhandball sorgte.

Dass die Planung und die Organisation des Rundenbetriebes durch die Online-Portale des Verbandes stark vereinfacht wurden, war aus den Berichten des Schiedsrichterobmanns Manfred Bensch und des Spielbetriebsleiters zu hören.

Abteilungsleiter Hans-Joachim Koch blickte mit Stolz auf die Aktivitäten abseits des Spielfeldes zurück. Neben Traditionen wie dem Sternlesmarkt und den Altpapiersammlungen standen im zurückliegenden Jahr erstmals ein Verkaufsstand beim Hechinger Fasnetsumzug und die Mithilfe bei der Organisation des Panoramalaufes im Kalender. Diese Engagements schlugen sich positiv im Wirtschaftsbericht der Kassiererin Diana Mühleisen nieder. Nach der Aussprache zu den Berichten wurde der Ausschuss einstimmig von der Versammlung entlastet.

Bei den Wahlen wurde Hans-Joachim Koch in seinem Amt als Abteilungsleiter bestätigt und Stipe Baric als sein neuer Stellvertreter gewählt. Ebenfalls wurden Barbara Faigle mit ihrem Stellvertreter Bernhard Haap als Jugendleiter, Manfred Bensch als Schiedsrichterobmann und Diana Mühleisen als Kassiererin erneut ins Amt gewählt. Verantwortlich für den Spielbetrieb zeichnen zukünftig Stefan Heinzelmann und Mathias Mönch. Sebastian Mönch übernimmt die Pressearbeit. Michael Kalbacher, Robin Dietmann und Patrick Roth wohnen dem neuen Ausschuss als Beisitzer bei. Das neu gewählte Gremium ist sich einig, dass man den Weg der vergangenen Jahre mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit weitergeht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen