Im Frühtau zu Berge wir walken

Die Burg schält sich aus dem Dunkel der Nacht, über dem Albvorland liegt Dunst. Und am Bollemer Wasen treffen sich die Walker mit Herbert Lindner.

|

Im Frühtau zu Berge wir walken. So könnte man einen alten Wanderklassiker etwas umdichten, wenn man die stattliche Gruppe, alle mit Walking-Stöcken, vorbeiziehen sieht, die sich am Sonntagmorgen zum Sonnenaufgangswalking mit "Hohenzollern - da läuft was"-Trainer Herbert Lindner traf. Während die allermeisten Zeitgenossen noch tief schlummerten, starteten die 25 Sportler zur Umrundung des Zollerberges.

Selbst den Hähnen in Boll war es noch zu früh zum Krähen, als Herbert Lindner zum Aufwärmen rief, und dann ging es los vom Bollemer Wasen, vorbei an der Wallfahrtskirche Maria Zell, weiter zur Hexenlinde, hinab zum Weilerwiesbach und über den Panoramaweg wieder hoch zum Burgparkplatz und zurück, rund um den Zollerberg, zum Wasen. Gut zwei Stunden dauerte die Tour.

Einen Tag später wäre die Aktion dieses Jahr so wohl nicht möglich gewesen, denn Hollywood-Regisseur Gore Verbinski, den Kinogänger von "Fluch der Karibik" und "The Mexican" kennen, hat seit Sonntagabend die gesamte Burg und auch den Berg drumherum sperren lassen, um dort Teile des neuen Hollywood-Horrorstreifens "A Cure For Wellness" zu drehen.

Abgesehen davon, dass der Film im deutschen Verleih sicher einen mehr reißerisch-beißerischen Namen bekommen dürfte, ging es auch bei Herbert Lindner am Sonntagmorgen um viel Wellness. Gruselig war's beim Walking-Instruktor - oder soll man sagen Regisseur - nicht. Denn die Morgendämmerung vertrieb das Dunkel der Nacht im Minutentakt - eben jenes Stakkato, das auch die Walker begleitet. "Das ist Entspannung pur", musste Herbert Lindner seine Mitwalker erst gar nicht motivieren, denn auch sie waren vom Naturerlebnis begeistert. Zum vierten Mal hatte Lindner dieses frühmorgendliche Wellness-Walking ab 5 Uhr angeboten, jeweils nur einmal pro Saison, "damit es etwas Besonderes bleibt". Anschließend trafen sich alle zum gemeinsamen Frühstück beim Sternenbäck, der bekanntlich auch schon um 7 Uhr öffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen