HZ-TRAINERGESPRÄCH: Platz 3 ganz fest im Blick

Daniel Schlaier, der Coach der Spielgemeinschaft Sickingen/Boll II, will sich den 3. Platz in der Kreisliga B 3 nicht mehr nehmen lassen. In der nächsten Saison will er mit der Truppe um die Meisterschaft mitspielen.

|
Vorherige Inhalte
  • Trainer Daniel Schlaier strebt mit seiner Spielgemeinschaft Sickingen/Boll II Platz 3 an. Foto: Eugen Pflumm 1/2
    Trainer Daniel Schlaier strebt mit seiner Spielgemeinschaft Sickingen/Boll II Platz 3 an. Foto: Eugen Pflumm
  • Der HZ-Fußballexperte Eugen Pflumm aus Schlatt. 2/2
    Der HZ-Fußballexperte Eugen Pflumm aus Schlatt.
Nächste Inhalte

Daniel Schlaier ist in Fußballerkreisen als sehr akribischer Trainer und Verfechter eines mit spielerischen Elementen gespickten offensiven Fußballs bekannt. Der 32-Jährige lebt Fußball, erwartet im Gegenzug aber auch von seinen Spielern dasselbe Engagement. "Meine Einstellung zum Fußballsport hat ab und zu schon für Irritationen bei einigen Spielern gesorgt", bestätigt der Coach beim Besuch in der HZ-Redaktion. Da seine Akteure in der untersten Spielstaffel gegen den Ball treten, werde er seine Prioritäten wohl etwas verschieben, denkt Daniel Schlaier. Durchläuft der in Boll wohnende Trainer nun eine Wandlung vom harten Hund zum Kumpeltyp? Ganz so massiv werde es wohl nicht kommen, lässt Schlaier wissen, denn zum erfolgreichen Fußballspiel gehöre nun mal zweifelsfrei Wille sowie Leistungsbereitschaft und ein Stück weit natürlich auch Disziplin.

Und Erfolge kann man dem Trainer der SGM Sickingen/Boll II nicht abstreiten. So musste Schlaier auch in seinem zweiten Trainerjahr ein neues Team aufbauen, da nach der vorigen Saison elf Spieler das Team verließen. So ist der aktuelle 3. Rang, den der sportliche Leiter zementieren will, sicher kein schlechtes Ergebnis.

Richtig angreifen und um die Meisterschaft mitspielen will der Coach dann in der kommenden Saison, für die er seine Mitarbeit bereits zugesagt hat. Die Schlaier-Truppe wird durch einige Jugendspieler und zwei Akteure von Mitkonkurrenten, die ihr Kommen fest zugesagt haben, verstärkt. Verlieren wird Schlaiers Team einen Spieler, der sich höherklassig versucht.

Zunächst gilt es jedoch, morgen beim Gastspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten, die Reserve des TV Melchingen, eine volle Ernte einzufahren. Schlaier fordert von seinen Spielern einen klaren Sieg, um die jüngste 0:5-Schlappe gegen den Tabellenzweiten FC Killertal vergessen zu machen. Mit Bedacht sollen die Schlaier-Jungs auf der Alb zu Werke gehen und sich an die taktische Marschroute halten.

Mit dem anvisierten Sieg im Rücken will der SGM-Trainer in der letzten Heimpartie der Saison gegen den FC Wessingen sowie im Saisonfinale bei der 2. Mannschaft der SG Weildorf/Bittelbronn weitere sechs Zähler sammeln und das Saisonziel somit fix machen.

Großen Wert legt Daniel Schlaier auf die Zusammenarbeit mit seinem Kollegen Thomas Gulde, der die 1. Bollemer Mannschaft trainiert. Mit ihm finden regelmäßige Telefonate statt, jeden Freitag wird über den aktuellen Stand diskutiert. So haben schon Spieler aus Schlaiers Kader die Chance bekommen, Bezirksligaluft zu schnuppern.

Der Trainer-Tipp

Daniel Schlaier tippt diese Ergebnisse:

SG Weildorf/Bittelbronn II - SGM Hörschwag/Stetten-Salmendingen II 0:2

FC Grosselfingen II - TSV Gauselfingen 2:7

FC Burladingen II - FC Thanheim 2:3

Türk Haigerloch - FC Killertal 0:4

TSV Stetten/Hechingen - SGM Weilheim/Friedrichstraße 1:2

TV Melchingen II - Sickingen/Boll II 1:1

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feuerwehren aus Bisingen und Grosselfingen demonstrieren geballte Schlagkraft

Einer groß angelegte und ausgeklügelte Feuerwehrübung absolvierten die Einsatzkräfte aller Bisinger Abteilungswehren und der Feuerwehr Grosselfingen am Samstag in Wessingen. weiter lesen