HZ-SPORTECKE

|

TVR: Einbruch nach Satz 1

Ohne Erfolgserlebnis ist der TV Rottenburg von seinem Doppelspieltag im Westen ins Schwabenland zurückgekehrt. Nach der 0:3-Niederlage in Moers verloren die Domstädter vor knapp 1200 Zuschauern in der Arena Kreis Düren ebenfalls mit 0:3 (22:25; 15:25; 19:25). In 82 Minuten war Rottenburg im ersten Satz auf Augenhöhe, danach brach das Team ein. "Wir haben wenig von dem gespielt, was wir uns vorgenommen hatten und ohne Block-Feldabwehr kann man nicht erfolgreich sein" haderte TVR-Trainer Müller-Angstenberger mit der Niederlage.

Der Spielverlauf im ersten Durchgang glich dem vom Sonntag in Moers. Rottenburg spielte auf Augenhöhe mit Düren (2:2; 6:6; 9:10), um dann etwas ins Hintertreffen zu geraten (10:13). Zur zweiten technischen Auszeit hatte der TVR aber wieder Oberwasser, mit einem gelungenen Zuspieler-Trick markierte Micha Neumeister das 16:15. Die kurze Auszeit tat Rottenburg nicht gut, beim 20:24 hatte Düren vier Satzbälle. Der dritte passte zum 22:25.

Der zweite Durchgang war einer der Sorte "zum vergessen". Schnell führte evivo mit 1:6. Als TVR-Coach Müller-Angstenberger René Bahlburg für Niko Rukavina ins Spiel brachte, schien dies dem Team Sicherheit zugeben, Rottenburg verkürzte auf 7:10. Rottenburg gab am Ende den Satz "nur" mit 15:25 ab.

Im dritten Satz sah es wieder besser aus beim Gast aus dem Schwabenland, über 3:5 und 8:10 kam man auf 10:11 an den Tabellenfünften heran. Aber auf ein kurzes Hoch folgte ein langes Tief. Über 17:22 ging Satz drei mit 19:25 an Düren.

Das nächste Heimspiel:

Samstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr gegen TV Ingersoll Bühl, Paul-Horn-Arena Tübingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat appelliert an Bachmann

Der Gemeinderat Hechingen hat langsam genug: Er schreibt ein weiteres Mal an Dorothea Bachmann, dass sich die Bürgermeisterin endlich erklärt. weiter lesen