HZ-Leser gehen gratis zur Kneipennacht

|
Wenn in Hechingen Kneipennacht ist, dann sind die teilnehmenden Lokale bestens mit gut gelaunten Gästen gefüllt, und oft wird zur Livemusik auch getanzt.  Foto: 

Am nächsten Samstag, 14. Oktober, wird in der Zollernstadt mit Livemusik gefeiert – es ist wieder Kneipennacht in Hechingen. In elf Gastrobetrieben gibt es an diesem Abend ordentlich etwas auf die Ohren. Ausgesuchte Bands verwandeln die Hechinger Innenstadt ab 21 Uhr in eine klingende Meile.

Der Vorverkauf ist schon angelaufen. Mehr und mehr Nachtschwärmer sichern sich die Eintrittsbändchen. Die Träger können eintauchen in eine Partynacht voller Musik und hoffentlich netter Begegnungen. Außerdem fährt für die Besucher der Kneipennacht ein kostenloser Shuttle-Bus zwischen den Lokalitäten hin und her, ganz nach dem Motto „Don’t drink and drive“. Der Fahrplan ist in den ausliegenden Programmheften abgedruckt.

Die Gastronomen bieten dem Publikum gemeinsam mit den Künstlern wie schon in der Vergangenheit ein vielfältiges Programm. Die Organisatoren von X-Events haben Bands aus verschiedenen Himmelsrichtungen verpflichtet, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Die hochkarätige und wirklich sehr bunte Mixtur aus Bands wie beispielsweise „Sonja & die Maratongas“ mit betörender Musik der 1930er- bis 1960er-Jahre, „The Lunatics“ mit Cover-Rock, die „Ballroom Stompers“ mit Rockabilly, „Arizona Fire“ mit Country, Rock und Bluegrass oder „Raising Crown“ mit Classic-Rock sorgt nächsten Samstag in Hechingen für Stimmung und Abwechslung. Der Einlass ist ab 20 Uhr.

Das Eintrittsarmband gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei allen teilnehmenden Gastronomien sowie bei der HZ am Obertorplatz, bei Burger King in Hechingen und bei Cigo und Lotto im Kaufland. Kurzentschlossene und Nachzügler können das Armband auch am Veranstaltungsabend für 13 Euro an den Abendkassen der Gastronomien erwerben.

Die Bands und die Lokale

Diese Bands machen bei der Hechinger Kneipennacht in diesen Lokalen Musik: Alte Brauerei, Michel & Friends (Unplugged-Kult, Rock & Pop), ’s Fecker, Sonja & die Maratongas (Schlager 1930er- bis 1960er Jahre), Bar Central, Ruby Cifuente Band (Latin Pop, Salsa, Bachata, Regeaton), Schwarzbrenner, The Lunatics (Cover-Rock), Oldtimermuseum Zollernalb, Ballroom Stompers (Rockabilly, Country), Mohren, Noisepollution (Cover-Rock, Retro), Boxenstop, Arizona Fire (Country, Rock, Bluegrass), Kiss, Raising Crown (Classic-Rock, Party-Rock), Dampflok Elmar. W (Pop- und Rockcovers, Acoustic und Oldies), Old Tiffany’s Pub, Triple Trouble (Rock, Blues-Rock), Italiano, Rita & the Jetlegs (Cover-Rock, Classic-Rock).

Info Noch mehr Auskünfte gibt es unter www.kneipen-nacht.com oder auf Face­book unter KneipenNacht.

Gewonnen! Die Hechinger Kneipennacht ist begehrt wie immer. Das zeigt allein das große Interesse an der Verlosung der HZ: 14 Mal zwei Eintrittsbändele waren zu gewinnen, und die HZ-Glücksfee hatte reichlich zu tun, um aus den vielen Teilnehmer die Auserwählten zu ziehen. Gewonnen haben: Birgit Graf, Rita Eberle, Michaela Raiser, Brigitte Weiler, Markus Strobel und Philipp Heimann (alle Hechingen), Karin Steinhilber (Boll), Sven Bulach Stetten bei Hechingen), Patrick Dekold (Schlatt), Brigitte Danner (Stein), Heidi Beck (Bisingen), Gabi Neustedt (Haigerloch) sowie Heidrun Fidali und Johann Dieringer (beide Rangendingen). Die Bändele gehen den Gewinnern per Post zu.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen