Hölzerne Geschichten

Am Freitag, 29. November, 19.30 Uhr, lädt die Bücherei im Forum Bodelshausen zur Ausstellungseröffnung mit Werken von Gunter Schrörs ein.

|
Die Werke Schrörs sind bis 10. Januar ausgestellt. Weitere Infos unter www.guntersholzgeschichten.de

Gunter Schrörs lebt seit 1990 in Hechingen und arbeitet als selbstständiger Monteur im Baugewerbe. Dadurch ist er viel im Ländle unterwegs und entwickelte so einen Blick für Abbruchhäuser, in denen er uralte Balken für seine Holz-Objekte findet. Jedes alte Haus hat seine Geschichte und diese möchte Gunter Schrörs in seinen nur wenig bearbeiteten, aber haltbar gemachten Holzfundstücken ein Stück weit bewahren.

Sabine Engeser eröffnet die Ausstellungseröffnung mit Grußworten; "Back to my Chord" umrahmt sie musikalisch.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wohnhaus in Dotternhausen brennt: Familie unverletzt

In Dotternhausen hat in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner – eine vierköpfige Familie – konnten sich unverletzt retten. weiter lesen