Hexenball der schrägen Töne

|

Einen Hexenball der schrägen Töne gibt es am Samstag in Rangendingen: Dann feiert die Narrenzunft Jägi zusammen mit dem Musikverein. Insgesamt haben sie bei dieser Veranstaltung 19 Gruppen zu Gast. Auf der Bühne machen die "Los Mexicanos Bühl" Musik, genau wie die Lombakapell der Echaz Rebellen. Auch die Narrenzunft Gruol wird gemeinsam mit den Schdonza Bätschern auf der Bühne stehen, die Wiesaz-Lomba und die Guggenmusik "Weildorfer Notenquäler" spielen ebenfalls auf. Auch weitere Narrenzünfte, Hexen- und Musikgruppen aus nah und fern sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Mit dabei sind: Die Narrenzunft Dornstetten 1992, die Mönchsgrabenhexen, die Narrenzunft Jägi, die Lichtenberg-Hexa, die Killertal-Hexa, die Drillerhansele der NV Dornstetten, die Glogga-Sträggele, die Stoa-Hexa aus Bickelsberg, die Reckstein-Hexa Gauselfingen, die Täbinger Liacht-Hexa, die Schreckengraben-Hexen, die Krom-Hexen aus Bronnweiler und die Lichdaberg-Hexa.

Zwischen den Auftritten sorgt DJ Marco für Stimmung in der Halle. Der Saal öffnet um 19 Uhr, das Programm beginnt um 20 Uhr. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren haben bis 24 Uhr gegen Vorlage des Partypasses Zutritt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen