Heiße Nacht mit „Booze Bombs“ im Hechinger „Schwarzbrenner“

|
Das Heißeste, was es derzeit zwischen dem Nordschwarzwald und dem Süden Deutschlands in Sachen Rockabilly und Rock ’n’ Roll gibt: die „Booze Bombs“.  Foto: 

Was die Bands im „Schwarzbrenner“ angeht, geben sich Inhaber Marc Unger und sein Team immer besonders viel Mühe. Und so ist es auch dieses Mal: Am Mittwoch, 24. Mai, kommen, wie schon einmal im vergangenen Jahr, wieder die „Booze Bombs“ in die Hechinger Altstadtkneipe am Rain. Die Blackforest-Rockabilly-Band ist überregional bekannt und erfreut sich einer großen Fangemeinde.

Ihre Leidenschaft für die Musik des frühen 50er-Jahre- Rock ‘n‘ Roll und -Rockabilly brachte die vier Musiker der „Booze Bombs“ zusammen. Seitdem präsentiert die wohl heißeste Rockabilly-Band, die es im Nordschwarzwald und im Süden Deutschlands gibt, wilden authentischen Rockabilly und traditionellen Rock ‘n‘ Roll mit einem originellen Sound, der jede Veranstaltung zum Explodieren bringt. Das geniale Herrentrio wird vervollständigt mit der charismatischen Leadsängerin Annie Leopardo. Ihre ausdrucksstarke, kraftvolle Stimme, die zum Teil an Rockabilly-Ikonen wie Patsy Cline oder Wanda Jackson erinnert, dürfte jeden umhauen.

Neben einer großen Anhängerschaft in der europäischen Szene haben sich Lucky Steve (Gitarre/Gesang), Frank Martinez (Kontrabass), Rockin’ Bende und last but not least Miss Annie Leopardo (Leadsängerin) durch zahlreiche Tourneen auch bereits eine Fangemeinde in den USA erspielt.

Der Eintritt ist frei! Ab 21.30 Uhr legt die Band im „Schwarzbrenner“ los.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen