Hechingen lädt zum Lichterglanz

|

Die Zollernstadt und ihre Geschäftswelt laden am heutigen Samstag zum beliebten Aktionstag "Hechingen im Lichterglanz" mit langem Samstagabend-Einkauf von 17 bis 22 Uhr.

Das Programm bringt um 18 Uhr eine Feuershow mit dem Duo Inflammable an der Johannesbrücke und die Nachtwächter-Führung für Kinder vom Marktplatzbrunnen aus. Die Feuershow gastiert dann um 19.40 Uhr auf dem Schloßplatz. Der City-Park zündet um 20.30 Uhr ein großes Feuerwerk. Ebendort gibt die Band "Glitter rocks", die Nachfolger von O.N.B., eines ihrer ersten Konzerte. Wie immer einer der Höhepunkte wird die Musik- und Lasershow um 21.20 Uhr auf dem Marktplatz sein.

Drum herum gibt es jede Menge weitere Angebote und Aktionen. Für zur Jahreszeit passende Bewirtung ist selbstredend und allerorten gesorgt beim Lichterglanz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen