Großer Traditionalist

|

Architekt und Lehrer Paul Schmitthenner, geboren 1884 im damals deutschen Elsass, war ein berühmter Architekt und Hochschullehrer mit Einfluss. Er zählt zu den Hauptvertretern von Stuttgarter Schule und Traditionalismus. Er lehrte an der Technischen Hochschule Stuttgart und war Mitglied der Preußischen Akademie der Künste Berlin. Schmitthenner wurde 1933 NSDAP-Mitglied, wandte sich dann aber gegen die Nazi-Partei und deren Monumentalbauten. Nach dem Krieg erhielt er sein Hochschulamt trotzdem nicht wieder - allerdings anschließend zahlreiche Auszeichnungen, auch das Große Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik.

Europaweiter Protest
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen