Genetischer Fingerabdruck braucht Wochen

Auf der Suche nach dem Rangendinger Feuerteufel wird es wohl Wochen dauern, bis die Speichelproben der Feuerwehrleute ausgewertet sind.

|

Mit sechs bis zehn Wochen rechnet Polizeipressesprecher Peter Mehler, bis aus den Speichelproben der Rangendinger, Bietenhausener und Höfendorfer Feuerwehrleute genetische Fingerabdrücke erstellt worden sind. Am vergangenen Donnerstag hatten rund 40 Feuerwehrleute ihre Speichelproben abgegeben (die HZ berichtete).

Die genetischen Fingerabdrücke der Feuerwehrleute werden mit DNA-Spuren von einem der Brandorte verglichen. Genaue Zahlen dazu, wie viele Feuerwehrleute getestet wurden, nennt Mehler aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Weitere Tests der aktiven Feuerwehrleute und von Feuerwehrleuten aus Hechingen, die ebenfalls bei den Bränden im Einsatz waren, sind nicht vorgesehen. An welchem Brandort die "heiße Spur" gefunden wurde und um welche Art von Spur (möglich sind Speichel, Blut, Haare, Hautzellen) es sich handelt, sagt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen ebenfalls nicht. Allerdings: Wenn es sich um eine "fremde" Spur handelt, "ist dies ein Indiz dafür, dass sie von einem Brandstifter stammen könnte", so Mehler. Anhand der DNA-Abgleiche wird weiter gefahndet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bei der CDU wird der Ruf nach einem Bürgermeister Hahn laut

Landrat Pauli verspricht den Hechingern, das Verfahren für Dorothea Bachmanns Vorruhestand schnellstmöglich durchzuziehen. weiter lesen