Gardisten haben neuen Kommandanten

|
Der neue Landeskommandant Jürgen Rosenäcker (links) mit Hauptmann Wolfgang Stooß von der Bürgergarde Hechingen.

Der neue Landeskommandant der historischen Bürgerwehren und Stadtgarden in Württemberg-Hohenzollern gehört der Bürgerwache Crailsheim an. Bei der Tagung der Kommandanten in Weingarten wurde Jürgen Rosenäcker zum Nachfolger von Harald Neu aus Ehingen/Donau gewählt, der ebenfalls die Uniform der Crailsheimer Bürgerwache trägt. Rosenäcker war seit drei Jahren bereits Stellvertreter des Landeskommandanten und trug deshalb den Dienstgrad eines Majors. Mit der Wahl in das höchste Amt bekam Rosenäcker von seinem Vorgänger zugleich die Ernennung zum Oberst ausgesprochen.

Insgesamt 33 Garden und Wehren gehören dem Verband an, darunter auch die Bürgergarde Hechingen. Alljährlich im Frühjahr kommen deren Kommandanten und ihre Subalternoffiziere an wechselnden Orten zusammen. Im vergangenen Jahr fand die Tagung in Hechingen statt. Das Jubiläum der Stadterhebung vor 150 Jahren nahm die Stadtgarde zu Pferd Weingarten zum Anlass, dieses Jahr Gastgeber zu sein. Oberbürgermeister Markus Ewald und der frühere Präsident des Landtags von Baden-Württemberg, Guido Wolf (CDU), gebürtiger Weingartener und Mitglied der Stadtgarde, lobten die Pflege des historischen Brauchtums durch die Bürgerwehren und bekannten sich zu ihnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen